Unsere Klassen

Basic

Hier lernt ihr alle Bewegungen und deren saubere Ausführung. Es folgt ein Workout, in dem ihr die erlernte Technik auch direkt anwenden und üben könnt und natürlich ein wenig ins Schwitzen kommt. Die Basic Class ist ein Muss für alle Neulinge und alle, die auch nach dem Probemonat noch an der Technik und Ausführung aller Übungen arbeiten möchten.

Calisthenics

Bei den Calisthenics Kursen verwenden wir (anfangs) keine externen Gewichte! Das Spektrum reicht dabei von ganz klassischen Übungen wie Liegestütze oder Klimmzüge, bis hin später komplexen Elementen wie den Handstand und Front bzw. Back Lever etc. Die Übungen sind umfangreich und bedürfen Kraft, Mobilität, Körperbeherrschung und Geduld. Calisthenics fördert die motorischen Fähigkeiten, Muskelaufbau und Ausdauer und sorgt für Kraft aus der Bewegung. Freut Euch aber drauf, es wird super! Das Training kann an jede Leistungsstufe angepasst werden! Die Kurse gehen 90 Minuten und Monique begleitet Euch in Gruppen mit bis zu 16 Teilnehmern.

Endurance

Die Enudrance Class verbessert Deine Grundlagenausdauer und macht Dich fit für längere Workouts. Auch hier trainieren wir im klassischen CrossFit Stil, jedoch sind die Endurance Workouts ohne externe Gewichte und mit geringen Technikansprüchen. Die Wods werden meist mit einem Partner absolviert und dauern meist 40-50 Minuten.
Für die Wods gibt es keine bestimmten Voraussetzungen. Mitmachen kann jeder, der Lust hat sich ein bisschen zu quälen, seine Defizite im Bereich der Ausdauer liegen ode einfach jeder, der ein schönes Wod mit seinem Team-Buddy machen möchte.

Open Gym

Im Open Gym darfst Du trainieren, wenn Du mindestens 3 Monate bei uns bist und Dir die Übungen und Skalierungsmöglichkeiten bekannt sind. Hier kannst Du Dich mit anderen verabreden und ein eigenes Workout absolvieren, genauso aber auch an Schwächen, Technik oder Kraft arbeiten.

Stability

Stability-Kurse mit unserem Physio und Coach Marius. Hier geht es nicht um irgendwelche Akrobatik o.ä. Wir arbeiten gezielt an der Stabilität einzelner Gelenke, aber auch an Rumpf- und Beinachsenstabilität. Jedes Gelenk, welches mobilisiert wird, sollte anschließend immer stabilisiert werden, damit die gewonnene Beweglichkeit beibehalten werden kann. Zusätzlich werden muskuläre Dysbalancen und Kraftdefizite ausgeglichen, um Haltungsschäden und Verletzungen vorzubeugen. Da diese Muskulatur schnell ermüdet, dürft ihr vor dem Kurs nichts, danach aber alles machen.
Also, immer schön stabil bleiben!

Strength

In unserer Strength Class liegt der Fokus ganz gezielt im Kraftaufbau. Abwechselnd trainierst Du hier Maximal- als auch Schnellkraft in unterschiedlichen Wiederholungsschemata. Es werden sowohl verschiedene Grundübungen wie Squats, Presses und Deadlifts trainiert, als auch wichtige Unterstützungsübungen, die das übliche Training abrunden und ergänzen. Das Hauptziel dieser Klasse ist dich stärker und stabiler zu machen! Freu Dich auf eine starke Stunde und eine gezielte Entwicklung, die Dich in den Workouts weiterbringt.

Weightlifting

„Clean and Jerk“ (Reißen und Stoßen), das sind zwei Disziplinen des Olympischen Gewichthebens, die von zentraler Bedeutung auch für CrossFit sind. Sie bringen Schnelligkeit, Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Genauigkeit und Balance. Beide Übungen beinhalten komplexe Teilbewegungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Umsetzen und Ausstoßen in einer einzigen Bewegung. Solche komplexe Übungen bedürfen immer einer sauberen Technik, um nicht nur ein hohes Leistungsniveau zu erreichen und neue persönliche Rekorde zu erzielen, sondern um vor allem auf Dauer verletzungsfrei zu bleiben. Es werden zahlreiche Aufbau-, Grund- und Ergänzungsübungen aus dem Gewichtheben gelehrt. Der Schwerpunkt liegt auf systematischen, methodischen Übungsreihen, die zu den Techniken Reißen und Stoßen hinführen.

WOD

Hinter dem WOD (Workout of the day) verbirgt sich das Tagestraining. Jeden Tag wird neu kombiniert. Bewegungen aus dem Bereich Ausdauer, Gewichtheben und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht werden jeden Tag unter Beachtung einer gleichmäßigen Ganzkörperbelastung gemischt und ergeben das WOD. Dem WOD geht eine kleine Krafteinheit vorab und geht es dann ans Eingemachte…
Freu Dich auf ein abwechslungsreiches Training, das ständig variiert und Dich immer wieder vor neue Herausforderungen stellt

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.